Schnelles Webvideo direkt vom iphone

Wir wollen ein schnelles Video, das nur für Social Media eingesetzt wird und wenig kostet – geht das? Es reicht ein Handyvideo.

Wenn man dann genauer nachfragt, scheiden sich die Geister, denn dann sollen oft via Interviews, Off Ton und jeder Menge Zwischenschnitte die Geschichte erzählen. Mit einem Wort ein gebauter Beitrag mit allem was dazugehört. Theoretisch ist das auch am Handy möglich, erfordert aber genau so viel Aufwand, wie ein Beitrag, der im Anschluss am Computer geschnitten wird.

Handyvideos sind nicht billiger nur schneller verfügbar

Also viel billiger wird es bei dem Aufwand nicht.

Billiger geht nur, wenn man lediglich ein paar Eindrücke hintereinanderstellt – ev. kurzen Off Ton zur Erklärung darunter und fertig. Musik möglichst als Athmo mitnehmen.

Mit dem Handy ist beim Filmen nicht alles möglich. Beispielsweise funktioniert das mit der extremen Tiefenunschärfe am Handy nicht.

Dennoch konnten wir bisher ganz passable Ergebnisse erzielen. Für den schnellen Einsatz ist das Video vom Handy tatsächlich gut geeignet, da es meist schnell verfügbar ist.

Wir rechnen hier die Einsatzzeit vor Ort + Schnittzeit. Wie bei allen unseren Einsätzen nach Stunden.

.. und hier noch ein Beispiel für ein Video, das zur Gänze am Handy produziert wurde:

Handyvideo:

Natürlich können wir hier auch ein paar Handyfotos und Social Media Gadges wie Boomerangs dazu produzieren und ggf. auch gerne auf unseren Social Media Kanälen teilen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.