Winteropening in Wagrain mit Conchita und Sarah Connor

Skiopening mit Songcontest Gewinnerin Conchita, „So schön bist du“-Interpretin Sarah Connor und den steirischen Chartstürmern Tagträumer in Wagrain.
Ganz geheuer sind Sarah Connor die Berge noch nicht gestand sie und Höhenangst mischt sich beim Blick auf die Gondelbahn G-Link mit, die die beiden Skiberge in Wagrain verbindet, doch eine erste Liebe zum Pongauer Skiort ist entfacht. So galt ihre derzeit wohl berühmteste Hymne „So schön bist du“ auch dem Panorama, das sie schon während dem Soundcheck genoss. Danach traf sie sich beim Meet and Greet mit ausgewählten Fans.


Conchita, beim Soundcheck noch ganz in elegantem Schwarz, beim Konzert dann in Schneeweiß, nahm sich extra viel Zeit für ihre Fans. Darunter auch die Skilegende Annemarie Moser-Pröll, die aus Kleinarl stammt. Unter dem Motto Winterstart Hoch2 veranstaltet der Verein Kleinarl Wagrain Aktiv mittlerweile im 3. Jahr ein Skiopening, das sich in die Reihen der großen Skiorte einreiht. Ein Konzept, das aufgeht und mit dem heurigen Line up auf den Punkt gebracht wurde.  Die Obleute des Vereins, Erich Bergmüller und Andreas Hutz vom Alm Monte konnten sich nicht einigen, ob man den Winter mit Sarah Connor oder Concita beginnen sollte – also engagierte man beide.

Als Vorgruppe gab es Tagträumer. Damit war im Familienkigebiet wieder einmal für alle Generationen etwas geboten worden. Ein Angebot, das rund 3.400 Besucher mit tosendem Applaus quittierten.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.