wildbild bei Pro Juventute Charity im Cappomio im Bruderhof


 

1.670€ brachte die Schokoladenskulptur von Madeleine Kainz zugunsten Pro Juventute. Dafür hatte sie immerhin 12 Kilo Schokolade verbraucht. Den Zuschlag erhielt Stefan Vitzthum aus Lofer. „Eigentlich wollte ich nur meinen Teil zu den Kinderprojekten von Pro Juventute beitragen, aber über das süße Kunstwerk freue ich mich sehr, das ist einzigartig“, strahlte Vitzthum. Der Erlös der Vernissage geht zugunsten der Kinder von Pro Juventute. Die Einnahmen dienen zum Fortbestand des Kinder-Kunst-Projekts von Pro Juventute. In Workshops mit verschiedenen Künstlern malen die Kinder mit sehr viel Engagement ihre eigenen Kunstwerke. Diese Form sich auszudrücken ist für Kinder, die teilweise aus schwierigsten sozialen Verhältnissen kommen enorm wichtig, da sie alle ihre Erlebnisse und Emotionen in den Bildern einfließen lassen können. Günter Freund von wildbild hat für Pro Juventute den Termin fotografiert. Bilder, die Partystimmung zeigen. Übrigens: Das Cappomio im Bruderhof hat sich sensationell gemausert und ist zu einem echten place to be geworden. Vor allem das Frühstück soll sensationell sein. Am Wochenede sollte man reservieren.