Wildbild bei der Beachparty im Steinlechner


 

Es reicht! Auch wenn Petrus nicht will – wir lassen uns das Strandleben nicht vermiesen, dachte sich Berti Mielach vom Steinlechner und lud zur Beachparty. 1,7 Tonnen feinster Sand, ein paar Liegestühle, Palmen und dazu einige regenfreie Stunden – das reicht doch. Wir geben uns bescheiden und die Salzburger wussten den Strand zu schätzen. Zum ersten Mal war auch das überdimensionale Sektglas als Seifenblasenspender im Einsatz. Das macht Laune auf mehr Sommer! Berti und seine Beachboys und -girls hatten jedenfalls dazu beigetragen, ein bisschen Sommerlaune aufkommen zu lassen.