Urban Dance Battle im Europark


 

Samstag war im Europark urbane Action angesagt. Einerseits ritterten die HipHop und Breakdancer in Battles um den Titel des besten Tänzers, andererseits gab es vor der Tür am Parkplatz die Streetball Challenge im Rahmen der Streetball Staatsmeisterschaften. Ein Vorrundenspiel sozusagen. Der Europark war an dem Tag mit Sicherheit das meistbesuchte Jugendzentrum der Stadt und wir von Wildbild hatten natürlich jede menge Spaß und Action auch beim Fotografieren. Sport- und Kulturlandesrat David Brenner stieß kurz zu den Sportlern und sicherte Unterstützung zu. Das Körbewerfen funktionierte schon recht gut. Dass David Brenner selbst gerne Sport betreibt und kaum einer Action aus dem Weg geht, weiß man ja schon. Dass sein Meniskus nicht mehr alles verkraftet, ist vielleicht noch sein Geheimnis. Die Breakdancer dürften diese Probleme nicht kennen. Nachdem sie sich einen nicht wirklich weichen, aber dafür rutschigeren Linoleumboden besorgt hatten, konnte mit einer Stunde Verspätung der Wettkampf begonnen werden. Und nochwas haben aufmerksame Szenebeobachter gelernt: Die neuste Tanzart heißt Voging (schreibt man das so? Kommt jedenfalls von Vogue, der Modezeitschrift und hat viel mit Modelposing zu tun.) In jedem Fall war der Tag in der Shoppingwelt wieder ein Gesamterlebnis. Perfekt für die Fashionvictims von Wildbild.