Hotelfotografie für Social Media Seiten

Hotelfotos müssen Leben wiederspiegeln. Urlaubsemotionen auf den Punkt bringen. Nur mit zielgruppengerechten Erlebnisbildern kann man sich vom Mitbewerberbild abgrenzen. 

wildbild bietet dazu einerseits Workshops in denen wir den Tourismusangestellten Erste Hilfe leisten. Was kann Thema sein, wie kann ich das auf facebook in Bildergalerien visuell darstellen. Welche Möglichkeiten außer Facebook habe ich noch? Ist Instagramm schon ein Thema oder muss ich für die jugendliche Zielgruzppe mein tägliches Snapchat Video posten?

Saisonkonzepte erstellen 

Wie erstelle ich Saisonkonzepte, wann mache ich welche Bilder und was muss man beim Fotografieren an Grundregeln beachten um zu spannenden Fotos zu kommen?

Licht und Linien sind dabei eines der wesentlichen Grundlagen. Egal, mit welcher Kamera man fotografiert oder ob man auch mal nur ein Handyfoto schießt. Zwischendurch kann das ruhig mal sein.

Hotelfotos vom Profi

Wer nicht alles selber fotografieren will, kann uns auch als Profi Hotelfotografen buchen. In meist nur einem Tag haben wir bei guter Organisation Bilder für eine Saison zusammen. Damit kann man die Social Media Seiten immer wieder befüllen. Da hat man einen Grundstock an Bildern für seine Hauptthemen und kann dann je nach Aktualität selbst mit ein paar Handyfotos ergänzen. Der Rest kommt von uns.

Wie immer kommt es auf den wow-Erlebnisaspekt an. Social Media ist die Plattform, der man sich spielerisch nähert. Leere Hotelhallen und leere Zimmer sind dazu nicht geeignet. Außer es gibt eine Geschichte dazu. Dann muss man die Hallen beleben. Urlaubserlebnisse zeigen.

Wir erzählen diese Geschichten. In Bildern, die zwischen Überblicksfotos und Details variieren. Die Gesichter zeigen und Emotionen. Wenn sie wollen schon morgen.

Schreiben sie uns auf foto@wildbild.at, facebook oder rufen Sie einfach an: 0676/4037070.

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.