HILL Lounge Eröffnung


 

Bernie Rieder sieht erstmals auch genau, was er kocht. Zur Eröffnung der HILL Lounge im Designer Outlet Center Salzburg wollte er eigentlich nur eine Sonnenbrille kaufen, landete aber gleich bei einem Seh-Test. Das Ergebnis: 1,5 Dioptrin. Weitsichtig. „Jetzt seh ich endlich, wie Leo Hillinger wirklich aussieht. Eh ganz fesch.“ Und: Gute Geschichte. Sowas wollen die Medien hören. Für den Zeitungssmalltalk und die „chillige“ Societynews ist das genau das Richtige. Bernie Rieder weiß, wie man vorkommt. Da waren überhaupt lauter Profis am Werk. Leo Hillinger hat vorgezeigt, was perfektes Marketing ausmacht. HILL ist mehr als ein Wein. HILL ist Lifestyle-Philosophie.

Dass Hillinger kein Skistar, sondern Winzer ist, verwechselt auch nach der ORF-Serie „Das Rennen“ kaum wer, ist sich der Starwinzer im Klaren. „Toll war es auf jeden Fall und so haben die Leute gesehen, dass ich ein ganz angenehmer Weinbauernkopf bin“. Die Ski, die er normalerweise immer dabei hat, haben dennoch Pause. Mit Kreuzband und Seitenbandriss ist der Winzer jetzt mal zum sportlichen Nichtstun verdammt. Dafür gibt er beruflich Gas. Mit HILL-Cafe und jetzt auch passendem Catering zu seinen Weinen setzt er in der HILL Lounge neue Maßstäbe. „Elsässischer Flammenkuchen, Antipasti, Aufstriche, Suppen oder Carpaccio passen hervorragend zu unseren Weinen“, so Hillinger, der über das Babypatscherl-Geschenk von Landtagsabgeordneter Heidi Hirschbichler in Richtung seiner Frau Evelin nur meinte: „Schatzi – das nehmen wir nicht ernst!“

Skifahrkollegen wie Andi Goldberger, Renn-Trainer und Show Master Armin Assinger, Leonhard Stock, Alexandra Meissnitzer (jetzt Gastronomin im Genussprojekt) , Lisi Kirchler-Riml („Wir haben in unserem Hotel in Sölden einen eigenen Riml-Wein, den Hillinger produziert“) ließen ihren Spezi nicht im Stich. Wirtschaftspromis wie Rudi Semrad (Swatch), Hubert Palfinger, Elisabeth, Christine und Sepp Eder, die Starfigaros Fred und Christian Sturmayr, Martina Moosleitner, Andrea Kriechhammer (WOW) und natürlich auch Center-Chef Thomas Reichenauer, der sich freut, nach der Parndorfer HILL Lounge die Zusammenarbeit mit dem Top-Winzer auch in Salzburg fortsetzen zu können.